Herzlich Willkommen!

Unsere Webpräsenz ist zur Zeit im Aufbau, bis zur Veröffentlichung werden wir Sie mit den Neuigkeiten aus unserem Facebook Account versorgen.

Neues aus Facebook

2 tage her

I. Historische-Traditionsliga

DIE KAISERSCHÜTZEN KOMMEN‼️

Eine Ausrückung der besonderen Art, fand heute in der Grenzfeste ALTFINSTERMÜNZ statt‼️

Der Regimentskommandant des K.k. Kaiserschützenregiment No. I und der Präsident der I. Historischen-Traditionsliga kamen gerne der Einladung, sowie der exklusiven Führung in den historischen Gemäuern nach.....gerne werden wir unseren Beitrag zu Erhaltung dieser geschichtsträchtigen Stätte in Zukunft leisten‼️
... mehr sehenweniger sehen

 

kommentiere auf Facebook

Bravo sehr gut, für geschichtsträchtige Stätten muss man sich Zeit nehmen.

Allen Müttern wünschen wir einen wundervollen Ehrentag‼️❤️🌹 ... mehr sehenweniger sehen

Allen Müttern wünschen wir einen wundervollen Ehrentag‼️❤️🌹

Unserem Vizepräsidenten und Hauptmann i. Tr. wünschen wir herzlichst.....ALLES GUTE ZUM HEUTIGEN GEBURTSTAG‼️

DANKE für den unermüdlichen Einsatz in der Traditionspflege‼️❤️
... mehr sehenweniger sehen

Unserem Vizepräsidenten und Hauptmann i. Tr. wünschen wir herzlichst.....ALLES GUTE ZUM HEUTIGEN GEBURTSTAG‼️DANKE für den unermüdlichen Einsatz in der Traditionspflege‼️❤️Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Herr Hauptmann, alles Gute zum Geburtstag und einen schönen Tag wünschen die Kaiserschützen Osttirol.

Alles gute auch von mir

Happy Birthday!

Unserem Kameraden, dem Kommandanten der Osttiroler Kaiserschützen ein dreifaches HOCH zum heutigen Geburtstag‼️🎂🍾 ... mehr sehenweniger sehen

Unserem Kameraden, dem Kommandanten der Osttiroler Kaiserschützen ein dreifaches HOCH zum heutigen Geburtstag‼️🎂🍾

 

kommentiere auf Facebook

Danke Kameraden.

Ein dreifaches Hoch! Beste Grüße!

3 wochen her

I. Historische-Traditionsliga

Ein Gruß aus Kärnten‼️ ❤️Heute vor 100 Jahren erreichte der sogenannte „Kärntner Abwehrkampf“ seinen Höhepunkt:

Der Zerfall der Habsburgermonarchie führte zu Grenzziehungen auf Grundlage des Selbstbestimmungsrechtes der Völker, welches nicht immer leicht umzusetzen war. Nachdem Kärnten die gemischtsprachigen Gebiete im Südosten zur Republik Deutschösterreich zugehörig erklärte, wurden diese am 5. November 1918 auch vom Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen („SHS-Staat“) beansprucht. Der bewaffnete Widerstand der Volkswehr und lokaler Gruppen führte zunächst zur Rückeroberung der vom SHS-Staat bereits besetzten Gebiete sowie zu einem Waffenstillstand. Am 29. April 1919 wurde dieser seitens des SHS-Staates gebrochen. Die jugoslawischen Truppen scheiterten jedoch am zähen Widerstand der österreichischen Verteidiger.

Der Friedensvertrag von Saint-Germain-en-Laye sah schließlich zur Konfliktlösung eine Volksabstimmung in zwei separaten Zonen vor. Da in der südlichen Zone A bereits am 10. Oktober 1920 59 % der sowohl deutsch- als auch slowenischsprachigen Bevölkerung für einen Verbleib bei Österreich votierten, wurde kein weiterer Volksentscheid mehr durchgeführt und das gesamte Gebiet verblieb bei Österreich.
... mehr sehenweniger sehen

Ein Gruß aus Kärnten‼️ ❤️Image attachmentImage attachment

4 wochen her

I. Historische-Traditionsliga

Was für ein exzellenter Rahmen für diese Veranstaltung‼️

In der altehrwürdigen HUAk-Kaserne in Enns wurden heute die Weichen für eine positive Zukunft des Unteroffiziersstandes gelegt‼️

Denkwürdige Ansprachen und ein deutliches Zeichen für ein „Miteinander“ zeigen klar wohin es gehen muss, um für Österreich ein funktionierendes Bundesheer zu garantieren‼️

Alles Gute dem neuen Präsidenten der ÖUOG Vzlt. Othmar Wohlkönig‼️👍Neuer Präsident der Österreichischen Unteroffiziersgesellschaft (ÖUOG) in Enns gewählt.
Vizeleutnant Othmar Wohlkönig wurde einstimmig zum Präsidenten gewählt und übernimmt das Kommando der ÖUUG von Vizeleutnant Paul Kellermayer.
Der Oberösterreicher Paul Kellermayer ist beim Bundesheer in verschiedensten Funktionen als Unteroffizier tätig. Seit 2011 übte er das Präsidentenamt der ÖUOG aus. Kellermayer ist auch stellvertretender Vorsitzender in der Plattform „Wehrhaftes Österreich“, die sich mit dem Thema „Wehrpflicht“ beschäftigt.
Der Steirer Othmar Wohlkönig ist Unteroffizier im Kommando Streitkräfte in Graz und war neben seiner Karriere im Inland auch mehrmals im Ausland wie Zypern, am Golan und in Bosnien im Einsatz. Seit 2011 war er bereits stellvertretender Präsident der ÖUOG, darüber hinaus 12 Jahre lang Präsident der steirischen Unteroffiziersgesellschaft.
Verteidigungsminister Kunasek: “Ich bedanke mich bei dem scheidenden Präsidenten Kellermayer für die engagierte Leitung der UOG in den vergangenen acht Jahren. Gleichzeitig gratuliere ich dem neuen Präsidenten Wohlkönig zur neuen Funktion, wünsche ihm viel Erfolg und freue mich schon auf die Zusammenarbeit. Das Bundesheer braucht auf dem Weg in eine gute Zukunft auch die Unterstützung der ÖUOG.“
Die Österreichische Unteroffiziersgesellschaft (ÖUOG) ist die überparteiliche Berufs- und Standesvertretung der Unteroffiziere des Aktiv,- Miliz,- Reserve- und Ruhestandes.
(Fotos: Gerhard Oberreiter)
... mehr sehenweniger sehen

4 wochen her

I. Historische-Traditionsliga

Es tut sich was in Südtirol‼️
Vielleicht auch ein Vorbild für die Traditionsbewegung in Tirol❓Heute in den Dolomiten (24.04.2019, Seite 17).
... mehr sehenweniger sehen

Es tut sich was in Südtirol‼️
Vielleicht auch ein Vorbild für die Traditionsbewegung in Tirol❓

Wir wünschen allen Kameraden, Freunden und Gönnern ein wunderbares und schönes Osterfest‼️ ... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen Kameraden, Freunden und Gönnern ein wunderbares und schönes Osterfest‼️

1 monat her

I. Historische-Traditionsliga

Kein runder Gedenk- bzw. Geburtstag und dennoch eine denkwürdige Persönlichkeit‼️

Danke an das Heeresgeschichtliche Museum für diesen Beitrag‼️„Ja, dürfen’s denn des?“ … Heute vor 226 Jahren wurde Ferdinand I geboren, auch genannt „der Gütige“. Er war von 1835 bis 1848 Kaiser des Kaisertums Österreich.

Den Beinamen „der Gütige“ bekam er, da man ihm eine Führungsschwäche nachsagte. Fest steht, dass unter der Herrschaft Ferdinands der Staatskanzler Clemens Wenzel von Metternich eine herausragende Rolle bei den Regierungsentscheidungen spielte.

Die bürgerliche Revolution am 13. März 1848 stürzte den bei der Bevölkerung äußerst unbeliebten Staatskanzler Metternich. Ferdinand soll aus Verwunderung über den Unmut der Bevölkerung gefragt haben: „Ja, dürfen’s denn des?“

Ferdinand musste nach Innsbruck fliehen, kam wieder nach Wien zurück und suchte letztendlich im Oktober 1848 Zuflucht in Olmütz. Dort übernahm am 2. Dezember 1848 Franz Joseph die Regierungsgeschäfte, die er bis zu seinem Tod am 21. November 1916 führte.
... mehr sehenweniger sehen

Kein runder Gedenk- bzw. Geburtstag und dennoch eine denkwürdige Persönlichkeit‼️Danke an das Heeresgeschichtliche Museum für diesen Beitrag‼️Image attachment

Geschichte & Tradition ist überall‼️

Jene die über scheinbares Wissen verfügen, sind verpflichtet, dieses Wissen ohne Allüren und mit Wertschätzung weiterzugeben....so erhalten wir uns unsere Identität‼️

Danke an Alfred Jordan für die Bildeinsendung‼️👍

#neuewegeindertradition
#historischetraditionsliga
... mehr sehenweniger sehen

Geschichte & Tradition ist überall‼️Jene die über scheinbares Wissen verfügen, sind verpflichtet, dieses Wissen ohne Allüren und mit Wertschätzung weiterzugeben....so erhalten wir uns unsere Identität‼️Danke an Alfred Jordan für die Bildeinsendung‼️👍#neuewegeindertradition
#historischetraditionsliga

1 monat her

I. Historische-Traditionsliga

Eingerückt in die große Armee....ruhe in Frieden Kamerad‼️😢 ... mehr sehenweniger sehen

Eingerückt in die große Armee....ruhe in Frieden Kamerad‼️😢

 

kommentiere auf Facebook

Wir nehmen Anteil

1 monat her

I. Historische-Traditionsliga

Hoch dem Tiroler Landsturm‼️❤️Heute vor 210 Jahren begann mit der Ersten Bergiselschlacht der Tiroler Freiheitskampf von 1809. Trotz des letztendlichen Scheiterns des Aufstandes gingen die insgesamt vier Bergiselschlachten als besonders patriotisches Beispiel der Landesverteidigung in die österreichischen Geschichtsbücher ein.

Seit 1805 war Tirol eine Provinz des mit Napoleon verbündeten Bayern, welches unbeliebte wirtschaftliche, religiöse und wehrrechtliche Verwaltungsreformen einleitete. Als am 9. April 1809 das Kaisertum Österreich Frankreich neuerlich den Krieg erklärte, rief neben Andreas Hofer auch Martin Teimer zum Aufstand gegen die Besatzungsmacht in Tirol auf. Nachdem Teimer das Tiroler Landsturmaufgebot organisierte, konnte er in der ersten Bergiselschlacht am 12. April Innsbruck befreien.

Die erste Befreiung Tirols war allein vom bewaffneten Landvolk ohne jede militarische Hilfe der regularen Armee erfolgt. Dennoch half eine List: Als Offizier der kaiserlichen Truppen verkleidet überzeugte Teimer nach erfolgreichen Kämpfen die bayerischen sowie herbeigeeilten französischen Truppen, dass eine österreichische Übermacht bereits vor Innsbruck stehe, woraufhin 8000 Mann kampflos kapitulierten.

Das Heeresgeschichtliche Museum widmet sich in seiner permanenten Ausstellung den Bergiselschlachten sowie den Kriegen des Kaisertums Österreichs gegen Napoleon.
... mehr sehenweniger sehen

Hoch dem Tiroler Landsturm‼️❤️

1 monat her

I. Historische-Traditionsliga

Zeitzeugnis Linz‼️

Eine interessante Geschichte wie sie wohl überall in Österreich zu finden ist‼️#Hessenplatz1934 “der schönste Platz nach dem Hauptplatz”

Politische Machtverhältnisse haben seit jeher Einfluss auf Straßen- und Platzbezeichnungen. Vor 85 Jahren - kurz nach den sogenannten Februarkämpfen vom 12. Februar 1934 - war man daher auch in Linz bemüht den öffentlichen Raum dem damaligen “Zeitgeist“ anzupassen.

Bereits in der Woche nach den blutigen Ereignissen wurde in Linz eine Kommission einberufen, die sich mit der Umbenennung jener Straßenzüge beschäftigte, “welche an die Revolution und an die Zeit der sozialdemokratischen Verwaltung in Linz erinnern”.

Am 13. April 1934 wurden im Linzer Stadtrat auf Empfehlung dieser Kommission die ersten Umbenennungen von Straßen und Plätzen beschlossen.
Unter anderem wurde aus dem „Platz des 12. November“ wieder der „Kaiser Franz Josef Platz“ (seit 1945 Hauptplatz), der „Anton Weiguny Platz“ wurde zum „Starhembergplatz“ (seit 1945 Bernaschekplatz), die „Franz Schuhmeier-Straße“ wurde zur „Fey-Straße“ (seit 1945 Böhmerwaldstraße), die „Marktstraße“ bzw. „Dametzstraße“ wurde zur „Dr. Dollfuss-Straße“ (seit 1945 wieder Dametzstraße). Der „Pestalozziplatz“ wurde zum „Hessenplatz“ und behielt seinen Namen.

Bei der Umbenennung des Pestalozziplatzes in Hessenplatz stand - laut Linzer Stadtrat - allerdings nicht der Gedanke einer “Säuberung” im Vordergrund. Die Stadt argumentierte 1934 in einer Aussendung folgendermaßen:

“Der Pestalozziplatz, für den eine Notwendigkeit der Umbenennung zwar nicht gegeben war, wurde deshalb umbenannt, weil dem Linzer Hausregiment der Hessen der schönste Platz nach dem Hauptplatz zur Verfügung gestellt werden sollte.” Linzer Tages-Post, 19. April 1934

Das Nachfolgeregiment der „Hessen“ - die Alpenjäger Nr. 7 - war am 12. Februar 1934 maßgeblich an der Niederschlagung des sozialdemokratischen Republikanischen Schutzbundes beteiligt. Die Würdigung der „Hessen“ wurde daher bei der feierlichen Taufe des Hessenplatzes am 2. und 3. Juni 1934 wohl auch als Anerkennung der Rolle der Alpenjäger beim blutigen Kampf gegen den Schutzbund betrachtet.

Frühere Bezeichnungen des Hessenplatzes:
ab 1864: Marktplatz
ab 1914: Kaiser Wilhelm Platz
ab 1921: Pestalozziplatz
... mehr sehenweniger sehen

Zeitzeugnis Linz‼️Eine interessante Geschichte wie sie wohl überall in Österreich zu finden ist‼️

1 monat her

I. Historische-Traditionsliga

Tiroler Geschichte wird besonders interessant wenn sie von einem erzählt wird, der auch die vielen Hintergründe zu erklären weiß‼️

DANKE an Dr. Herwig van Staa für diese einprägsame Reise in die Tiroler Vergangenheit‼️
... mehr sehenweniger sehen

Tiroler Geschichte wird besonders interessant wenn sie von einem erzählt wird, der auch die vielen Hintergründe zu erklären weiß‼️DANKE an Dr. Herwig van Staa für diese einprägsame Reise in die Tiroler Vergangenheit‼️Image attachment

Es war uns eine große Ehre, als Ehrenabordnung an der diesjährigen Frühlingsparade der Dragoner No. 7 eingeladen gewesen zu sein und Tirol würdig zu vertreten‼️

Selbstverständlich kamen wir nicht mit leeren Händen...‼️
... mehr sehenweniger sehen

Es war uns eine große Ehre, als Ehrenabordnung an der diesjährigen Frühlingsparade der Dragoner No. 7 eingeladen gewesen zu sein und Tirol würdig zu vertreten‼️Selbstverständlich kamen wir nicht mit leeren Händen...‼️Image attachmentImage attachment

 

kommentiere auf Facebook

Super gemacht, Gratulation

Tiroler Tradition unterwegs in Oberösterreich‼️ ... mehr sehenweniger sehen

Von so manchem belächelt, von einigen wenigen Kleingeistern sogar bekämpft und denunziert, allerdings von den Richtigen geachtet und geehrt....‼️

Soeben erreicht uns die freudige Nachricht, dass unser Präsident für seine Verdienste um die Erhaltung des Friedens und der Menschlichkeit, in enger Abstimmung mit seiner Heiligkeit Papst Franziskus, vom syrisch-orthodoxen Patriarchen Ignatius Yousef III. den Verdienstorden in Gold erhalten hat‼️

Herzliche Gratulation.....sich für gute und wohltätige Zwecke zum Wohle der Menschen einzusetzen ist immer richtig‼️❤️

Ein herzliches Dankeschön gebührt an dieser Stelle Olivari de la Moneda‼️❤️
... mehr sehenweniger sehen

 

kommentiere auf Facebook

Was für ein Zeichen, was für eine Auszeichnung und Anerkennung 👏

Gratulation LG Alfred

... herzlichen Glückwunsch..🍾🍾🍾

Herzlichste Gratulation hochachtungsvoll

Gratuliere Claus, das ist sehr erfreulich.

Gratulation!

Gratulation

+ zeige mehr Kommentare

Nun ist es offiziell‼️

Gérard N. Fritz ist mit sofortiger Wirkung Ehrenoberst i. Tr. in unserem Partnerverein „Interessensgemeinschaft K.u.K. Armeestand“‼️

Man kann sich keinen weltgewandteren, friedvolleren und loyaleren Kameraden im Traditionswesen wünschen‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

 

kommentiere auf Facebook

Herzliche Gratulation 👑

Gratulation, dem Ernannten

Vielen lieben Dank,sehr geehrte Kameraden. Ich weiss es zu schätzen!

Herzliche Gratulation‼️

2 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Herzliche Gratulation Herr Oberstleutnant‼️🎂🍾Der Verein „Freunde des Deutschmeisterbataillons“ gratuliert Dir lieber Andreas, geschätzter Präsident des Deutschmeisterbundes zu Deinem runden Geburtstag 🎁🍀🎂 ... mehr sehenweniger sehen

Herzliche Gratulation Herr Oberstleutnant‼️🎂🍾

Ein herzliches Willkommen unserem neuen Partnerverein K.u.K. ARMEESTAND‼️

Zur Erklärung:
Der k.u.k. Armeestand war eine eigenständige Gruppe der österreichisch-ungarischen Streitkräfte und wurde von Offizieren aller vier Truppenteile (k.u.k. Kriegsmarine – Gemeinsame Armee – k.k. Landwehr – k.u. Landwehr) gebildet, die sich auf Dauer nicht in der Truppenverwendung befanden.

Es handelte sich um:
Offiziere in besonderer Verwendung bei Zentralstellen, als Lehrer in Militärbildungsanstalten, bei Remontenassentkommissionen oder als Eisenbahnlinienkommandanten
Offiziere in Lokalstellungen bei Platz- und Festungskommandanten, in Transporthäusern, Militärstrafanstalten und Remontendepots
Offiziere im Kanzleimanipulationsdienst
(Quelle: Wikipedia)

Egal welchem Faible jedes einzelnes Mitglied in diesem Verein nachkommt, wir werden euch aus vollen Kräften unterstützen und freuen uns schon auf die gemeinsame Zeit‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

Ein herzliches Willkommen unserem neuen Partnerverein K.u.K. ARMEESTAND‼️Zur Erklärung:
Der k.u.k. Armeestand war eine eigenständige Gruppe der österreichisch-ungarischen Streitkräfte und wurde von Offizieren aller vier Truppenteile (k.u.k. Kriegsmarine – Gemeinsame Armee – k.k. Landwehr – k.u. Landwehr) gebildet, die sich auf Dauer nicht in der Truppenverwendung befanden.Es handelte sich um:
Offiziere in besonderer Verwendung bei Zentralstellen, als Lehrer in Militärbildungsanstalten, bei Remontenassentkommissionen oder als Eisenbahnlinienkommandanten
Offiziere in Lokalstellungen bei Platz- und Festungskommandanten, in Transporthäusern, Militärstrafanstalten und Remontendepots
Offiziere im Kanzleimanipulationsdienst
(Quelle: Wikipedia)Egal welchem Faible jedes einzelnes Mitglied in diesem Verein nachkommt, wir werden euch aus vollen Kräften unterstützen und freuen uns schon auf die gemeinsame Zeit‼️👍Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Vielen dank für das Vertrauen und auf gute Zusammenarbeit!!!

Kaum gewählt, schon in den Medien‼️

HERZLICHE GRATULATION‼️❤️

Unserem neuen Hauptmann des Oberländer Landsturmes wünschen wir viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

Kaum gewählt, schon in den Medien‼️HERZLICHE GRATULATION‼️❤️Unserem neuen Hauptmann des Oberländer Landsturmes wünschen wir viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben‼️👍Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Mit den besten Wünschen aus Baden

STOLZ‼️

Unsere Kaiserschützen Osttirol haben am Samstag bei den Landesschimeisterschaften des TKB in Jochberg teilgenommen und drei erste Plätze, einen vierten Platz und den Tagesbesten erreicht‼️

Hoch Tirol‼️🇵🇱❤️
... mehr sehenweniger sehen

 

kommentiere auf Facebook

Danke toller Beitrag

Unseren Kameraden

Mjr. i. Tr., Dr. Friedrich Egger
und
Hptm. i. Tr., Dipl.oec Claus Aniballi

alles erdenklich Gute zum Geburtstag‼️🎂🍾
... mehr sehenweniger sehen

Unseren KameradenMjr. i. Tr., Dr. Friedrich Egger
und
Hptm. i. Tr., Dipl.oec Claus Aniballialles erdenklich Gute zum Geburtstag‼️🎂🍾Image attachmentImage attachment

 

kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch aus dem Deutschen Baden an beide von Hajo Böhm Oberst i.Tr. Landeskommandant

Herr Hauptmann, von mir auch alles gute zum Geburtstag 🎂🥂🍾😅

Ein denkwürdiger Tag im Tiroler Oberland....Jahreshauptversammlung des Oberländer-Landsturm‼️

Mit überwältigender Mehrheit wurde der neue Vorstand unter der Leitung von Hannes Scheiber und dem neuen Hauptmann Jörg Wolf gewählt‼️

Somit ist die Geschichts- und Traditionspflege auch für das Tiroler Oberland auf Jahre gesichert‼️

Herzliche Gratulation und Hoch Tirol‼️🇵🇱❤️
... mehr sehenweniger sehen

 

kommentiere auf Facebook

Tradition auf neuen Wegen Gratulation

Gratuliere den gewählten, viel Erfolg und Freude an der Verantwortung

3 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Salzburg begrüßt unsere Traditionsabordnung mit einem freundlichen und frühlingshaftem Lächeln‼️

Wir freuen uns auf die Kameraden aus Nah & Fern und viele gute Gespräche‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

Salzburg begrüßt unsere Traditionsabordnung mit einem freundlichen und frühlingshaftem Lächeln‼️Wir freuen uns auf die Kameraden aus Nah & Fern und viele gute Gespräche‼️👍Image attachment

Wenn derart inoffizielles offiziell wird, dann kann das für Tirol nur gut sein‼️👍 ... mehr sehenweniger sehen

Wenn derart inoffizielles offiziell wird, dann kann das für Tirol nur gut sein‼️👍

 

kommentiere auf Facebook

Tradition auf neuen Wegen

Zurück zu den Wurzeln

Im Gedenken an den Todestag unseres Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer, erinnern wir an seinen legendären Spruch, welcher bis heute berechtigten Anlass dazu gibt, dass Frieden nicht unmöglich ist‼️

Den überall wo Agitation im Sande verläuft, bleibt Frieden übrig‼️❤️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Im Gedenken an den Todestag unseres Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer, erinnern wir an seinen legendären Spruch, welcher bis heute berechtigten Anlass dazu gibt, dass Frieden nicht unmöglich ist‼️Den überall wo Agitation im Sande verläuft, bleibt Frieden übrig‼️❤️🙏

 

kommentiere auf Facebook

Für Kaiserschützen und Kaiserjäger gilt nicht der zweite Teil des Spruches!!!!!!!!

Jahreshauptversammlung der I. Historischen-Traditionsliga‼️

Die wichtigsten Kommandanten in der Tiroler Tradition trafen sich im größten Kaiserschützen-Privatmuseum um mit ihrem Präsidenten die Ziele für die Zukunft festzulegen‼️

Und bei so viel Superlativen ist das Ergebnis dementsprechend vielversprechend....‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

Jahreshauptversammlung der I. Historischen-Traditionsliga‼️Die wichtigsten Kommandanten in der Tiroler Tradition trafen sich im größten Kaiserschützen-Privatmuseum um mit ihrem Präsidenten die Ziele für die Zukunft festzulegen‼️Und bei so viel Superlativen ist das Ergebnis dementsprechend vielversprechend....‼️👍Image attachmentImage attachment

Heimatliebe PUR
=
Miteinander
TRADITIONSKULTUR
... mehr sehenweniger sehen

Im Bewusstsein dieser großen Ehre, verneige ich mich dankbar und freue mich auf unseren weiteren gemeinsamen Weg‼️❤️🙏 ... mehr sehenweniger sehen

Im Bewusstsein dieser großen Ehre, verneige ich mich dankbar und freue mich auf unseren weiteren gemeinsamen Weg‼️❤️🙏

 

kommentiere auf Facebook

Ich gratuliere🌹

Gratuliere Herr Hauptmann

Gratulation!

3 monate her

I. Historische-Traditionsliga

DANKE an das österreichische Bundesheer für die hervorragende Geschichts- und somit Traditionspflege‼️#BHistory - Johann Mickl (geb. am 18. April 1893 in Zelting bei Radkersburg) war ein österreichischer Offizier. Er versuchte am 4. Februar 1919 die Besatzung Radkersburgs mit einer Freischar zu vertreiben. Bei den Verhandlungen in Marburg an der Drau im Februar 1919 galt der gescheiterte Versuch als Beweis dafür, dass die Bevölkerung des Landes nördlich der Mur bei Österreich bleiben wollte. So wurde Radkersburg im Friedensvertrag von St. Germain Österreich zugesprochen, während die Untersteiermark verloren ging. Gestern, genau 100 Jahre danach, gedachten Vertreter des öffentlichen Lebens, Soldaten des Jägerbataillons 17, Kameradschaftsverbände, Schüler und die örtliche Bevölkerung mit einer Messe in der Stadtpfarrkirche und einer Kranzniederlegung an dieses Ereignis. #Bundesheer #3jgbrig #Jägerbataillon17
(Fotos: Robert Gießauf, Archiv)
... mehr sehenweniger sehen

DANKE an das österreichische Bundesheer für die hervorragende Geschichts- und somit Traditionspflege‼️Image attachmentImage attachment

3 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Frauen oder Weiber, wie man einst zu sagen pflegte, in der Armee‼️

Ein überaus interessanter Artikel des HGM-Wien und die Auswirkungen bis in die Gegenwart...‼️Wer hat schon einmal etwas über Johann Kettner gehört; oder von Johanna Sophia Kettner? Sie war jene junge Dame, die bis 1752 als vermeintlicher Mann in der Armee Maria Theresias diente. Im HGM-Blog zeichnet Vizedirektor Dr. Christoph Hatschek die Geschichte jener Dame nach - wie sie zur Armee kam und warum ihr Geschlecht letztendlich bekannt wurde:
blog.hgm.at/2019/02/05/soldatin-johanna-sophia-koettner-1721-1802/

Ein Miniaturportrait von Johanna Sophia Kettner kann in unserer permanenten Ausstellung über die Ära Maria Theresias gesehen werden!
... mehr sehenweniger sehen

Frauen oder Weiber, wie man einst zu sagen pflegte,  in der Armee‼️Ein überaus interessanter Artikel des HGM-Wien und die Auswirkungen bis in die Gegenwart...‼️Image attachment

4 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Ein interessanter Beitrag aus dem Heeresgeschichtlichen Museum in Wien‼️Der Großteil Österreichs versinkt im Schnee und weil es gerade zu diesem tagesaktuellen Thema passt, eine kurze Geschichte aus dem HGM:

Österreich-Ungarn sollte weltweit als eines der ersten Länder eigene Gebirgstruppen aufstellen (1906). Deren Ausbildung fand international großes Interesse. 1910 und 1912 erfolgte sogar die Ausbildung japanischer Soldaten durch die k. u. k. Armee. Oberstleutnant Theodor Edler von Lerch (1869 – 1945) wurde als Austauschoffizier zur Kaiserlich Japanischen Armee geschickt. Er erwarb sich den Ruf eines Schi-Pioniers, denn bis heute ist er in Japan äußerst bekannt: Ihm zu Ehren wurde ein Museum errichtet und jeden Februar findet das „Lerch-Festival“ statt.

Auch das HGM widmet den Anfängen der österreichisch-ungarischen Gebirgstruppen sowie der Tätigkeit von Theodor Edler von Lerch in Japan eine Vitrine im Franz-Josephs-Saal.
... mehr sehenweniger sehen

Das Dekret welches uns ab sofort als Mitglied der ehenhaften „Austrian-Peacekeepers“ bestätigt, erfüllt und mit Stolz und Ehre‼️

Wir freuen uns Teil dieser glorreichen Traditionsbewegung zu sein‼️

Viribus Unitis‼️🇦🇹❤️
... mehr sehenweniger sehen

Das Dekret welches uns ab sofort als Mitglied der ehenhaften „Austrian-Peacekeepers“ bestätigt, erfüllt und mit Stolz und Ehre‼️Wir freuen uns Teil dieser glorreichen Traditionsbewegung zu sein‼️Viribus Unitis‼️🇦🇹❤️

4 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Heute vor 130 Jahren.....
30. Jänner 1889: "Tragödie von Mayerling": Nicht restlos geklärter Selbstmord des Kronprinzen Erzherzog Rudolf, des einzigen Sohnes von Kaiser Franz Joseph, gemeinsam mit seiner Geliebten, Baronesse Mary Vetsera, im Jagdschloss Mayerling.

Weitere Informationen unter:
de.m.wikipedia.org/wiki/Rudolf_von_Österreich-Ungarn
... mehr sehenweniger sehen

 

kommentiere auf Facebook

Danke, solche Erinnerungen find ich sehr gut.

Neueste Studien haben ergeben, dass nicht Facebook, sondern die kranken Zweitprofil-Junkies oder deren Zuflüsterer diejenigen sind, die unsere Profile am häufigsten ausspionieren und stalken‼️😂 ... mehr sehenweniger sehen

Neueste Studien haben ergeben, dass nicht Facebook, sondern die kranken Zweitprofil-Junkies oder deren Zuflüsterer diejenigen sind, die unsere Profile am häufigsten ausspionieren und stalken‼️😂

Ein denkwürdiger "Tag der Wehrpflicht"‼️

Unser Verteidigungsminister Kunasek hielt eine offene, schonungslose Rede über den Sicheheitszustand in Österreich und in Europa. Er schilderte auch die Pläne zur weiteren Modernisierung unseres Heeres sowie den finanziellen Mitteln.

Trotz weiterer Reduzierung des Verteidigungsbudgets gelang es, speziell die persönliche Ausrüstung unserer Soldaten effizienter und sicherer zu machen, so Kunasek.....ein erster Schritt in die richtige Richtung‼️

Aktuell gebührt unter anderem auch dem österreichischen Bundesherr für die harten Wintereinsätze und den damit vollbrachten Leistungen ein großer Dank, sagt unser Verteidigungsminister‼️

Wir schließen uns diesem Dank an und freuen uns schon auf die nächste, derartige Veranstaltung‼️❤️👍
... mehr sehenweniger sehen

Ein denkwürdiger Tag der Wehrpflicht‼️Unser Verteidigungsminister Kunasek hielt eine offene, schonungslose Rede über den Sicheheitszustand in Österreich und in Europa. Er schilderte auch die Pläne zur weiteren Modernisierung unseres Heeres sowie den finanziellen Mitteln.Trotz weiterer Reduzierung des Verteidigungsbudgets gelang es, speziell die persönliche Ausrüstung unserer Soldaten effizienter und sicherer zu machen, so Kunasek.....ein erster Schritt in die richtige Richtung‼️Aktuell gebührt unter anderem auch dem österreichischen Bundesherr für die harten Wintereinsätze und den damit vollbrachten Leistungen ein großer Dank, sagt unser Verteidigungsminister‼️Wir schließen uns diesem Dank an und freuen uns schon auf die nächste, derartige Veranstaltung‼️❤️👍Image attachmentImage attachment

 

kommentiere auf Facebook

Da kann man dazu nichts mehr sagen.,..

Beschlossen und vollzogen‼️

Wir setzen auch in diesem Jahr auf kameradschaftliche Partnerschaften und freuen uns daher, die Vereinigung der österreichischen Peacekeeper unterstützen zu können‼️
... mehr sehenweniger sehen

Beschlossen und vollzogen‼️Wir setzen auch in diesem Jahr auf kameradschaftliche Partnerschaften und freuen uns daher, die Vereinigung der österreichischen Peacekeeper unterstützen zu können‼️

4 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Wo wären wir ohne unserem Bundesheer‼️

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die in den letzten Tagen dafür gesorgt haben, dass unser Leben trotz Schneechaos relativ normal weiterläuft‼️❤️🙏Soldaten aus Absam räumen Schneedächer in St. Johann in Tirol.
Soldaten des Rette-und Bergezuges der ABC-Abwehrkompanie verlegten in den Morgenstunden nach St. Johann in Tirol, um die Dächer von den Schneemassen ab zuschaufeln.
Die Flachdächer des Panoramabades und der Tennishalle waren bis zu 1,80m verschneit. Dabei handelt es sich um einen sehr harten und gesetzten Schnee. Die Sicherheit der Soldaten ist uns ein besonderes Anliegen, sie sind mit einem Schutzhelm ausgestattet und werden durch Seile vor einem Absturz gesichert.

Fotos: Manuel Schatz
... mehr sehenweniger sehen

Wo wären wir ohne unserem Bundesheer‼️An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die in den letzten Tagen dafür gesorgt haben, dass unser Leben trotz Schneechaos relativ normal weiterläuft‼️❤️🙏Image attachmentImage attachment

Ein Wunder ist geschehen, das durch die Medien völlig ignoriert wurde: tausende Frauen, Hebrews, Musliminnen und Christeninnen sind in Israel zusammen für den Frieden marschiert. In diesem neuen offiziellen Video von der Bewegung “Women Wage Peace“, singt die israelische Sängerin
Yael Deckelbaum das Lied Prayer of
the Mothers, zusammen mit Frauen und Mütter allerleier Religionen, und zeigt damit, dass Veränderung möglich ist. Ein bedeutsames Wunder, das mehr sagt als tausend Worte‼️

Shalom Salam Frieden Peace Pace‼️Follow Yael: www.facebook.com/YaelDeckelbaum/ Now available on iTunes: itun.es/us/8GJohb Yael Deckelbaum feat. Lubna Salame, Daniel Rubin, Mi...
... mehr sehenweniger sehen

Video image

 

kommentiere auf Facebook

4 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Einer der auch heute noch so manchen als traditionelles Vorbild dienen könnte‼️🙏Wir gedenken heute dem 161. Todestag von Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz. Er wurde am 2.11.1766 auf Schloss Trebnitz in Böhmen geboren.

Joseph verlor sehr früh seine Eltern, weshalb er Vollwaise wurde und in die Obhut seines Onkels kam. Dieser ließ ihn bei den Piaristen einschulen, später folgte das Theresianum in Wien. Nach der Matura studierte er Rechtswissenschaften.

1784 trat er als Kadett in die k.u.k. Armee ein, wo er sehr schnell Karriere machte. Zahlreiche Schlachten folgten, viele davon siegreich. Er diente unter dem Stab von Fürst Schwarzenberg und organisierte das österreichische Heer vollkommen um.

Am 5.4.1798 ehelichte er Franziska Gräfin Strassoldo-Graffenberg und bekam mit ihr 5 Söhne und 3 Töchter. Nur ein Sohn und eine Tochter sollten den Vater überleben.

Zeit seines Lebens war Radetzky verschuldet, da seine Frau sehr verschwendungssüchtig war.

Am 17.12.1856 - 90jährig (!) - suchte er bei Kaiser Franz Joseph um seine Pensionierung an. Der Wortlaut lautete: "„Euer Majestaet, die Gesetze der Natur zwingen mich nach 72 Dienstjahren und 90 Lebensjahren Euer Majestaet um die Allergnaedigste Enthebung von meinem Dienstposten Allerunterthänigst zu bitten. Geruhen Euer Majestaet mir diese Enthebung mit jener Allerhöchsten Huld und Gnade zu gewähren, mit welcher Allerhöchst dieselben mich schon so vielfach überschütteten und gestatten mir Euer Majestaet bei diesem Anlaße Allerhöchst Der Huld und kaiserliches Wohlwollen […] Mein Greisen Alter hat zwar meine Thätigkeit gelähmt, aber bis zum letzten Athem zuge werde ich des Allmächtigen Segen für das erhabene Hauß und den herrlichen Thron Meines geliebten Monarchen erflehen, der ich in tiefster Demut ersterbe."

Am 28.2.1857 genehmigte Kaiser Franz Joseph den Ruhestand. Radetzky diente unter 5 Kaiser und er- und überlebte 17 Feldzüge. Er brachte es bis zum Feldmarschall und gilt als der bedeutendste Heerführer des 19. Jahrhunderts.

Johann Strauß Vater komponierte 1848 ihm zu Ehren den berühmten Radetzkymarsch. Er ist heute noch das Highlight und gleichzeitig der Abschluss jeden Neujahrskonzert.

Radetzky starb am 5.1.1858 92jährig an einer Lungenentzündung in Mailand.

Nach der Überführung des Leichnams, wurde er im Arsenal aufgebahrt und unter Anführung des jungen Kaiser Franz Josephs im Wiener Stephandsdom eingesegnet.

Eigentlich wollte Kaiser Franz Joseph ihn in der Kapuzinergruft beerdigen. Doch Radetzky überließ dies seinem guten Freund Joseph Gottfried Pargfrieder, der ihm jahrzehntelang die Schulden tilgte und so verfügte dieser, dass er auf dem neu gegründeten Heldenberg in Aspern beerdigt werden sollte. Radetzky liegt unter dem Obelisken begraben.

~ Marie ~

Info am Rande:

Wer sich mit Feldmarschall Joseph Radetzky auseinandersetzen möchte, der sei ans Heeresgeschichtliches Museum / Militärhistorisches Institut Wien verwiesen. Dort gibt es einen ganzen Saal über Radetzky.

Otto Treßler spielte Radetzky im berühtem Sissi-Film.

Foto: Wikimedia/Commons
... mehr sehenweniger sehen

Einer der auch heute noch so manchen als traditionelles Vorbild dienen könnte‼️🙏

Mit der Überreichung der Ehrennadeln des IR 14 und des KsRg. I wurde unserem Präsidenten heute eine große Ehre zuteil‼️🙏

Hoch Tirol‼️❤️🇮🇩
... mehr sehenweniger sehen

Mit der Überreichung der Ehrennadeln des IR 14 und des KsRg. I wurde unserem Präsidenten heute eine große Ehre zuteil‼️🙏Hoch Tirol‼️❤️🇮🇩Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Gratuliere sehr schön

Wir wünschen allen ein glückliches, gesundes und friedvolles 2019‼️

Ein herzliches DANKE an die vielen, zahllosen Unterstützer die uns im ersten Jahr unseres Bestehens geholfen- und Mut gemacht haben‼️

Es ist wunderbar, echte Freunde für eine Idee gewonnen zu haben, die auf ein simples Prinzip zurückgreift: Einigkeit, Frieden und Kameradschaft‼️

Wir freuen uns auf viele weitere Begegnungen mit euch.....VIRIBUS UNITIS‼️❤️🇦🇹
... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen ein glückliches, gesundes und friedvolles 2019‼️Ein herzliches DANKE an die vielen, zahllosen Unterstützer die uns im ersten Jahr unseres Bestehens geholfen- und Mut gemacht haben‼️Es ist wunderbar, echte Freunde für eine Idee gewonnen zu haben, die auf ein simples Prinzip zurückgreift: Einigkeit, Frieden und Kameradschaft‼️Wir freuen uns auf viele weitere Begegnungen mit euch.....VIRIBUS UNITIS‼️❤️🇦🇹Image attachment

I wünsch enk a gonz
a schians Fescht,
und an haufn Packlan
bis zilescht...

A Talla mit Keckslan
un' a Schoule voll Punsch,
erfüllt wert enk
hoffntlich jedo Wunsch!

A gemiatlicha, friedlicha,
stressfreia Zeit,
mit Freindn und Vowondtn
vial Hetz und Heiterkeit.

A schians Liadl
unton Bam,
egal ob auswerts
odr dohoam,

Lei s‘Bescht
wünsch i enk in dr Zeit,
un' i hoff dass des Gedichtl hot enk gfreit.

Frohe Weihnochtn!
... mehr sehenweniger sehen

I wünsch enk a gonz
a schians Fescht,
und an haufn Packlan
bis zilescht...A Talla mit Keckslan
un a Schoule voll Punsch,
erfüllt wert enk
hoffntlich jedo Wunsch!A gemiatlicha, friedlicha,
stressfreia Zeit,
mit Freindn und Vowondtn
vial Hetz und Heiterkeit.A schians Liadl
unton Bam,
egal ob auswerts
odr dohoam,Lei s‘Bescht
wünsch i enk in dr Zeit,
un i hoff dass des Gedichtl hot enk gfreit.Frohe Weihnochtn!

Warum gibt es Menschen mit einer Stimme die jedes Herz rührt...und doch wären sie lieber ganz was anderes? Weil sie diese ihre Stimme lieber zum Protest erheben, als für den Frieden‼️

Warum gibt es Menschen die ein Instrument spielen können, dass man alles um sich vergessen kann und trotzdem reden sie alles um sich herum schlecht? Weil sie sich als vermeintliche Kämpfer fühlen, anstatt den Sinn ihres Seins zu erkennen‼️

Warum wird der Mensch erst dann (wieder) zum Menschen wenn ihm ein Schicksalsschlag ereilt? Weil er meinte unbesiegbar zu sein und plötzlich merkt dass ihm die Zeit davonrennt‼️

Lassen wir alle das sein, was sie sind‼️ Mit Respekt, Wertschätzung und vor allem Liebe‼️Aber lassen wir vor allem uns selbst das sein was wir sind....Menschen‼️

Wir wünschen allen eine stille, nachdenkliche, besinnliche, fröhliche, friedliche Weihnacht‼️
... mehr sehenweniger sehen

Warum gibt es Menschen mit einer Stimme die jedes Herz rührt...und doch wären sie lieber ganz was anderes? Weil sie diese ihre Stimme lieber zum Protest erheben, als für den Frieden‼️Warum gibt es Menschen die ein Instrument spielen können, dass man alles um sich vergessen kann und trotzdem reden sie alles um sich herum schlecht? Weil sie sich als vermeintliche Kämpfer fühlen, anstatt den Sinn ihres Seins zu erkennen‼️Warum wird der Mensch erst dann (wieder) zum Menschen wenn ihm ein Schicksalsschlag ereilt? Weil er meinte unbesiegbar zu sein und plötzlich merkt dass ihm die Zeit davonrennt‼️Lassen wir alle das sein, was sie sind‼️ Mit Respekt, Wertschätzung und vor allem Liebe‼️Aber lassen wir vor allem uns selbst das sein was wir sind....Menschen‼️Wir wünschen allen eine stille, nachdenkliche, besinnliche, fröhliche, friedliche Weihnacht‼️

Wir wünschen allen, der Tradition und ihrer Heimat verbundenen Menschen einen friedvollen 4. Advent‼️❤️ ... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen, der Tradition und ihrer Heimat verbundenen Menschen einen friedvollen 4. Advent‼️❤️

Vorweihnachtliche Gedanken für alle die -auf welche Weise auch immer- die Tradition und Heimatliebe hochhalten‼️

Lasst euch niemals von den wenigen Besserwissern beirren....EUER TUN ist WERTVOLL‼️❤️👍Video von kai wacker
... mehr sehenweniger sehen

Video image

 

kommentiere auf Facebook

Auch zum 3. Adventsonntag alles Gute allen Kameraden‼️

Insbesondere jenen, die in schwerer Zeit Gottes Beistand und unsere ganze positive Kraft benötigen‼️ Seid euch gewiss- wir sind euch nah, egal was war‼️❤️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Auch zum 3. Adventsonntag alles Gute allen Kameraden‼️Insbesondere jenen, die in schwerer Zeit Gottes Beistand und unsere ganze positive Kraft benötigen‼️ Seid euch gewiss- wir sind euch nah, egal was war‼️❤️🙏

Wir wünschen allen, der Tradition und ihrer Heimat verbundenen Menschen einen friedvollen 2. Advent‼️❤️ ... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen, der Tradition und ihrer Heimat verbundenen Menschen einen friedvollen 2. Advent‼️❤️

Auch wenn der Adventskranz keine katholische Erfindung ist und erst ab dem Ende des 2. Weltkrieges so richtig populär wurde....es ist ein schöner, traditioneller Brauch, der die besinnliche Zeit „einläutet“‼️

Ins Stammbuch mancher streitbarer Zeitgenossen sei geschrieben:
Besinnung bewirkt den Blick auf das innerste Ich sowie auf gegenseitige, ehrliche Wertschätzung und gibt Kraft für ein neues Blickfeld im Umgang im täglichen Miteinander‼️

Wir wünschen allen diese Besinnlichkeit und einen guten, harmonischen 1. Advent‼️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Auch wenn der Adventskranz keine katholische Erfindung ist und erst ab dem Ende des 2. Weltkrieges so richtig populär wurde....es ist ein schöner, traditioneller Brauch, der die besinnliche Zeit „einläutet“‼️Ins Stammbuch mancher streitbarer Zeitgenossen sei geschrieben:
Besinnung bewirkt den Blick auf das innerste Ich sowie auf gegenseitige, ehrliche Wertschätzung und gibt Kraft für ein neues Blickfeld im Umgang im täglichen Miteinander‼️Wir wünschen allen diese Besinnlichkeit und einen guten, harmonischen 1. Advent‼️🙏

6 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Einen grandiosen Start in die Weihnachtszeit konnte heute die I. Historische-Traditionsliga am Bergisel feiern‼️

Mit den Abordnungen verschiedener, befreundeter Traditionsvereine genossen wir einen Tag voller Wertschätzung und dem wundervollen Blick auf Innsbruck‼️

Dank an die Organisatoren des Adventmarktes Bergisel für die tolle und zuvorkommende Bewirtung unserer Freunde....‼️❤️👍
... mehr sehenweniger sehen

Nun auch haptisch nachzulesen.....es war uns eine große Ehre, es hat uns sehr gefreut...‼️🇦🇹 ... mehr sehenweniger sehen

Nun auch haptisch nachzulesen.....es war uns eine große Ehre, es hat uns sehr gefreut...‼️🇦🇹

Neues Einsatzfahrzeug für Kampfeinsätze und/oder Ausrückungen in Sachen Tradition?! 🤔👍 ... mehr sehenweniger sehen

Neues Einsatzfahrzeug für Kampfeinsätze und/oder Ausrückungen in Sachen Tradition?! 🤔👍

6 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Tradition die in unserem Lande begann...‼️❤️Heute vor 180 Jahren begann das Zeitalter der Eisenbahn in Österreich. Das Bild hier symbolisiert den Übergang vom Pferd zur Eisenbahn doch ganz hervorragend. Happy Birthday Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) ... mehr sehenweniger sehen

Tradition die in unserem Lande begann...‼️❤️

BUCHPRÄSENTATION....
RIED zu KAISERSZEITEN‼️

Ein Abend mit 100% begeisterten Besuchern zeigt:

Menschen lieben Tradition, Geschichte und den Blick zurück zur Wiege ihrer Seins und ihrer Heimat‼️

Herzlichen Dank an den Kuturverein Siegmundsried für diese unvergessliche Reise in die Vergangenheit‼️❤️🙏
... mehr sehenweniger sehen

BUCHPRÄSENTATION....
RIED zu KAISERSZEITEN‼️Ein Abend mit 100% begeisterten Besuchern zeigt:Menschen lieben Tradition, Geschichte und den Blick zurück zur Wiege ihrer Seins und ihrer Heimat‼️Herzlichen Dank an den Kuturverein Siegmundsried für diese unvergessliche Reise in die Vergangenheit‼️❤️🙏

 

kommentiere auf Facebook

Es war uns eine ganz besondere Ehre❗️

Gratulation Herr Präsinent

Tradition auf neuen Wegen es lebe die Tradition !

6 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Auf das die gestrigen von heute es auch kapieren‼️"Je weiter wir die Grenzen der Freiheit in den Osten verschieben, desto sicherer wird die Mitte"

In ehrendem Gedenken an Dr. Otto von Habsburg, langjähriger Präsident der Internationalen Paneuropa-Union, der heute seinen 106. Geburtstag gefeiert hätte.

Wir tragen sein Erbe fort und setzen uns auch weiterhin für ein Europa ein, dessen Völker in Frieden und Freiheit geeint in die Zukunft gehen. Einig, in all ihrer Vielfalt, stark und gegenüber dem Rest der Welt unser kulturelles und geistiges Vermächtnis bewahrend.

in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas
... mehr sehenweniger sehen

Auf das die gestrigen von heute es auch kapieren‼️

Geschichte ist erst sinnvoll, wenn man sie aufarbeitet und seine Lehren daraus zieht‼️

Mit großem Stolz dürfen wir mit unserem bescheidenen Teil zur Buchpräsentation eines geschichtlichen Meisterwerks, beitragen‼️❤️
... mehr sehenweniger sehen

Geschichte ist erst sinnvoll, wenn man sie aufarbeitet und seine Lehren daraus zieht‼️Mit großem Stolz dürfen wir mit unserem bescheidenen Teil zur Buchpräsentation eines geschichtlichen Meisterwerks, beitragen‼️❤️Image attachment

Aus der Reihe „berühmte Friedenszitate“ gedenken wir allen zivilen & militärischen Opfern beider Weltkriege‼️

Diese Zitatenreihe soll auch heutigen Aggressoren eine Mahnung und Warnung sein...die Menschen haben aus der Geschichte gelernt‼️

VIRIBUS UNITIS❤️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Aus der Reihe „berühmte Friedenszitate“ gedenken wir allen zivilen & militärischen Opfern beider Weltkriege‼️Diese Zitatenreihe soll auch heutigen Aggressoren eine Mahnung und Warnung sein...die Menschen haben aus der Geschichte gelernt‼️VIRIBUS UNITIS❤️🙏

Wir gedenken allen Opfern in beiden Weltkriegen und setzen unsere Friedensmission weiter fort‼️

Den heute gilt mehr den je:
Keine Hetze, kein Besserwisser, keine Drohungen, keine Verunglimpfung, kein Radikalismus,....‼️

Dies ist das einzige wogegen wir „kämpfen“ werden und wir werden gewinnen, weil wir NICHT wegschauen‼️❤️🙏

#100JahreKriegsende #Novemberpogrome
... mehr sehenweniger sehen

Wir gedenken allen Opfern in beiden Weltkriegen und setzen unsere Friedensmission weiter fort‼️Den heute gilt mehr den je:
Keine Hetze, kein Besserwisser, keine Drohungen, keine Verunglimpfung, kein Radikalismus,....‼️Dies ist das einzige wogegen wir „kämpfen“ werden und wir werden gewinnen, weil wir NICHT wegschauen‼️❤️🙏#100JahreKriegsende #Novemberpogrome

La forza serve a farti sentire tutto!!! (Dante Alighieri) ... mehr sehenweniger sehen

6 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Im Gedenken an das Ende des 1. Weltkrieges‼️🙏#15415302

Titel Kaiser Karl I:, Besuch in Tirol: Inspizierung der Truppe in Pergine
Körperschaft K.u.k. Kriegspressequartier, Lichtbildstelle - Wien
Datierung 17.01.1917

Schlagworte Erster Weltkrieg, Europeana Collections 1914 - 1918
Digitale Sammlung Kriegspressequartier Alben 1914 - 1918

Inventarnummer WK1/ALB013/03510
Bildnachweis ÖNB
... mehr sehenweniger sehen

Im Gedenken an das Ende des 1. Weltkrieges‼️🙏

6 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Ein interessanter Aufruf zur Geschichtsforschung‼️ Danke an Austria Felix für die Rechere‼️

Anbei die deutsche Übersetzung:
Der Aufsatz "Finis Austriae - Über den Sonnenuntergang Europas" war der Versuch, das Thema Ende Österreichs in einer neuen Dimension literarischer Vollständigkeit aufzuzeigen, in Erinnerung an die hundert Jahre seit dem Verschwinden des Österreich-Ungarn-Imperiums.

Aufgrund der Weite des Themas werden in all dem, was erwähnt wird, einige nicht weniger wichtige Begriffe absichtlich nur angedeutet, um einer freien Interpretation Raum zu geben und den Funken einer persönlichen Reise im Herzen Mitteleuropas auszulösen.

Wenn die Studie darin besteht, die Schritte anderer in verschiedenen Zeiträumen, in verschiedenen Leben nachzuvollziehen, sich daran zu erinnern, die alten Geister wieder auftauchen zu sehen, dann beginnen Sie lustvoll mit dieser Lektüre.

Wundern sie sich nicht wenn, -bezogen auf die verschiedenen behandelten Themen- daraus hervorgeht das ein Kulturleben verschwand dass das Lebenselixier vieler Orte Mitteleuropas war!Riportiamo i principali romanzi e saggi della Finis Austriae.
... mehr sehenweniger sehen

6 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Im Gedenken...‼️❤️🙏

Als historisch ausgerichtete Vereinigung werden wir selbstverständlich mithelfen, dass selbst die kleinste Geschichte nicht vergessen wird und so etwas nie wieder passiert‼️🇵🇱

Land Tirol
❗ Vor genau 100 Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Das Land Tirol richtet daher gemeinsam mit Südtirol bewegt - Alto Adige da vivere und dem Trentino vom 2. bis 4. November unterschiedliche Veranstaltungen unter dem Motto "Denktage 1918 I 2018 - Konflikt-Erfahrung-Chance" aus. 🤔 Die #Denktage werden ganz bewusst von der Europaregion Tirol Südtirol Trentino / Euregio Tirolo Alto Adige Trentino gemeinsam ausgerichtet, und zwar als starkes Zeichen dafür, dass die Länder zusammenarbeiten und immer mehr zusammenwachsen. Wir waren Freitagabend bei der Auftaktveranstaltung mit LH Günther Platter, Südtirols LH Arno Kompatscher, Bischof Hermann Glettler und vielen mehr in Innsbruck - Tyrol (Austria) mit der 🎥 dabei. Samstag und Sonntag stehen darüber hinaus Impulsreferate von Michael Gehler (Stiftung Universität Hildesheim) und Alexandra Föderl-Schmid (Süddeutsche Zeitung) auf dem Programm. Alle Infos unter 📲 www.denktage2018.tirol/. #erinnern #gedenken #inTirol #unserlandtirol
... mehr sehenweniger sehen

7 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Die seit Anfang des Jahres anhaltenden Anfeindung seitens der Herrschaften Albert H. Reiterer, Gerhard Utz und Helene Schnöll veranlasst uns folgendes zu veröffentlichen:

Wir werden uns trotz teilweise primitiver, bedrohender bzw. fragwürdiger Äußerungen gegenüber anders denkender, der Tradition aber im höchsten Maße verdienter Menschen, nicht äußern.

Wir ersuchen allerdings derartige diffamierende Äußerungen zum Wohle der Tradition ab sofort zu unterlassen!

Es sei ihnen ins Stammbuch geschrieben: Sie sind keine letzte, göttliche Instanz und jeder der sich für Geschichte und Brauchtum in unserem Land einsetzt, kann auf ihre Nadelstiche herzlich verzichten.....die praktizieren Sie bitte an sich selbst!
... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen einen besinnlichen 1. November!

Gedenken wir neben unseren Liebsten auch jenen, die für uns ihr Leben gelassen haben und ohne die es uns nicht gäbe!

Gedenken wir aber auch den Kranken, Verwirrten und jenen, die unsere Hilfe und unser Verständnis brauchen....für ein friedliches Miteinander‼️❤️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen einen besinnlichen 1. November!Gedenken wir neben unseren Liebsten auch jenen, die für uns ihr Leben gelassen haben und ohne die es uns nicht gäbe!Gedenken wir aber auch den Kranken, Verwirrten und jenen, die unsere Hilfe und unser Verständnis brauchen....für ein friedliches Miteinander‼️❤️🙏

Ein wahrlich historischer Moment‼️

100 Jahre nach dem Ende der 1. Weltkrieges erfolgte heute die feierliche Übergabe eines Original M-1867-Gewehres an den Regimentskommandanten des I. Tiroler-Kaiserschützenregimentes‼️

Hoch Tirol‼️❤️🇵🇱
... mehr sehenweniger sehen

Ein wahrlich historischer Moment‼️100 Jahre nach dem Ende der 1. Weltkrieges erfolgte heute die feierliche Übergabe eines Original M-1867-Gewehres an den Regimentskommandanten des I. Tiroler-Kaiserschützenregimentes‼️Hoch Tirol‼️❤️🇵🇱

Wir wünschen allen einen besinnlichen, schönen Nationalfeiertag‼️❤️🇦🇹 ... mehr sehenweniger sehen

Wir wünschen allen einen besinnlichen, schönen Nationalfeiertag‼️❤️🇦🇹

Das M-1867 Werndl-Holub‼️

Es ist schon ein besonderes Gefühl ECHTE Geschichte und Tradition in Händen zu halten‼️

Danke für die Leihgabe‼️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Eine deutliche Reminiszenz für den neuen Weg der Traditionspflege‼️

Die Galauniform unseres Präsidenten ist fertig‼️

Ohne jeglicher militärischer Rangabzeichen und dennoch im vollem Glanz der vergangenen Zeit‼️❤️👍

P.S.: Der Zweispitz und der Beamtendegen sind Originale und über 100 Jahre alt....sie dienten als Orientierung für die Fertigung der Galauniform‼️
... mehr sehenweniger sehen

Eine deutliche Reminiszenz für den neuen Weg der Traditionspflege‼️Die Galauniform unseres Präsidenten ist fertig‼️Ohne jeglicher militärischer Rangabzeichen und dennoch im vollem Glanz der vergangenen Zeit‼️❤️👍P.S.: Der Zweispitz und der Beamtendegen sind Originale und über 100 Jahre alt....sie dienten als Orientierung für die Fertigung der Galauniform‼️Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Tradition auf neuen Wegen - Gratulation!

Hinweis für jene „Haudegen“ die es betrifft:

Ihr wurdet für das 16. Jahrhundert erschaffen! Für das 21. Jahrhundert seid ihr maximal ein mahnendes Relikt‼️😂

Tradition auf neuen Wegen‼️❤️👍
... mehr sehenweniger sehen

Hinweis für jene „Haudegen“ die es betrifft:Ihr wurdet für das 16. Jahrhundert erschaffen! Für das 21. Jahrhundert seid ihr maximal ein mahnendes Relikt‼️😂Tradition auf neuen Wegen‼️❤️👍

Vor genau einem Jahr war ich als befreundeter, ziviler Gast des IR 59 bei der Gebirgstruppen-Gedenkfeier beim Ehrenmal am Untersberg dabei und durfte erstmals eine historische Uniformkappe anprobieren‼️

Heute, ein Jahr später haben wir in Tirol unsere I. HISTORISCHE-TRADITIONSLIGA etabliert, weit über 200 zufriedene und engagierte Mitglieder und sind voller Tatendrang für die Zukunft‼️

Allen Unterstützern an dieser Stelle ein herzliches Vergelt‘s Gott‼️❤️
... mehr sehenweniger sehen

Vor genau einem Jahr war ich als befreundeter, ziviler Gast des IR 59 bei der Gebirgstruppen-Gedenkfeier beim Ehrenmal am Untersberg dabei und durfte erstmals eine historische Uniformkappe anprobieren‼️Heute, ein Jahr später haben wir in Tirol unsere I. HISTORISCHE-TRADITIONSLIGA etabliert, weit über 200 zufriedene und engagierte Mitglieder und sind voller Tatendrang für die Zukunft‼️Allen Unterstützern an dieser Stelle ein herzliches Vergelt‘s Gott‼️❤️Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Ein Junger,der die Historia lebt

Gratulation

Traditionen gehören gelebt‼️

Tausende Tiroler waren heute in Bewegung um das traditionelle Prutzer Apfelfest am neuen Festplatz zu genießen‼️❤️

#terraaustriacus #kraftplatztirol #weintirol #tirolwein #lovetirol
... mehr sehenweniger sehen

Traditionen gehören gelebt‼️Tausende Tiroler waren heute in Bewegung um das traditionelle Prutzer Apfelfest am neuen Festplatz zu genießen‼️❤️#terraaustriacus #kraftplatztirol #weintirol #tirolwein #lovetirolImage attachment

Heutige Ansichten und Meinungen zur Tradition sind wahrlich nicht immer ein Synonym für „richtig“‼️

Gleich und doch ganz anders‼️

Tiroler Kaiserschützen, Landesschützen, Landsturm und Standschützen -anno 1917- in einer Collage vereint‼️
... mehr sehenweniger sehen

Heutige Ansichten und Meinungen zur Tradition sind wahrlich nicht immer ein Synonym für „richtig“‼️Gleich und doch ganz anders‼️Tiroler Kaiserschützen, Landesschützen, Landsturm und Standschützen -anno 1917- in einer Collage vereint‼️

Ein Sprichwort sagt:
Schluss mit den alten Hüten, es braucht neue Köpfe‼️

Wenn sich allerdings unsere Mitglieder mit „alten“ Hüten ausstatten, dann kann man sicher sein, dass der neue Geist im Sinne echter Kameradschaft und Wertschätzung nicht darunter leidet‼️

Tradition auf neuen Wegen‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

Ein Sprichwort sagt:
Schluss mit den alten Hüten, es braucht neue Köpfe‼️Wenn sich allerdings unsere Mitglieder mit „alten“ Hüten ausstatten, dann kann man sicher sein, dass der neue Geist im Sinne echter Kameradschaft und Wertschätzung nicht darunter leidet‼️Tradition auf neuen Wegen‼️👍Image attachmentImage attachment

Ein wunderbares-mahnendes Lied, welches zum Nachdenken anregen soll und hoffentlich dazu führt, dass so mancher nicht mehr blökt, andere im Namen der Tradition schlecht redet und sich wirklich für einen gemeinsamen Frieden einsetzt‼️🙏Live bei den "Songs an einem Sommerabend" 2014 Begleitung: Jo Barnikel, Jens Fischer und Severin Trogbacher. VÖ auf dem Wader-Album "Es ist an der Zeit" 1980... ... mehr sehenweniger sehen

Video image

 

kommentiere auf Facebook

Die GUK- Gesellschaft für Uniformkunde, ist neben der I. Historischen-Traditionsliga mit vielen anderen aktiven und engagierten Traditionsverbänden im In- und Ausland befreundet und in engem Kontakt‼️

Dabei ist ihr nicht nur der wertschätzende sowie respektvolle Umgang mit jedem einzelnen Mitglied-, sondern vor allem das „Lebendig machen“ der Geschichte und Uniformkunde wichtig‼️

Die GUK beschränkt sich dabei nicht nur auf das bloße rezitieren längst bestehender Literatur, sondern lebt ihre Leidenschaft auch nach außen‼️

Eine tolle Vereinigung, die für die Erhaltung der Geschichte und der Weiterentwicklung der Tradition wichtig ist‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

Die GUK- Gesellschaft für Uniformkunde, ist neben der I. Historischen-Traditionsliga mit vielen anderen aktiven und engagierten Traditionsverbänden im In- und Ausland befreundet und in engem Kontakt‼️Dabei ist ihr nicht nur der wertschätzende sowie respektvolle Umgang mit jedem einzelnen Mitglied-, sondern vor allem das „Lebendig machen“ der Geschichte und Uniformkunde wichtig‼️Die GUK beschränkt sich dabei nicht nur auf das bloße rezitieren längst bestehender Literatur, sondern lebt ihre Leidenschaft auch nach außen‼️Eine tolle Vereinigung, die für die Erhaltung der Geschichte und der Weiterentwicklung der Tradition wichtig ist‼️👍

Kameraden aller Traditionen (ver-)einigt euch‼️

Danke für das überaus informative und freundschaftliche Gespräch‼️

Mit Sicherheit gestalten auch wir gemeinsam die Zukunft im Sinne der ehrlichen Tradition‼️😂
... mehr sehenweniger sehen

Kameraden aller Traditionen (ver-)einigt euch‼️Danke für das überaus informative und freundschaftliche Gespräch‼️Mit Sicherheit gestalten auch wir gemeinsam die Zukunft im Sinne der ehrlichen Tradition‼️😂

Hier ein Foto aus dem Nachlass der Familie Scholin‼️

Für alle „Adjustierungsfetischisten“ und jene die sich schon immer dafür interessierten, wie Frauen in den letzten Jahren der k.u.k.-Monarchie uniformiert wurden/waren....:

Es waren keine selbst gestrickten Stirnbänder oder stark abweichende Waffenröcke‼️

Mehr davon gibt es im größten Tiroler Kaiserschützenmuseum in Innsbruck zu sehen‼️
... mehr sehenweniger sehen

Hier ein Foto aus dem Nachlass der Familie Scholin‼️Für alle „Adjustierungsfetischisten“ und jene die sich schon immer dafür interessierten, wie Frauen in den letzten Jahren der k.u.k.-Monarchie uniformiert wurden/waren....:Es waren keine selbst gestrickten Stirnbänder oder stark abweichende Waffenröcke‼️Mehr davon gibt es im größten Tiroler Kaiserschützenmuseum in Innsbruck zu sehen‼️

 

kommentiere auf Facebook

Um die viele Fragen zu beantworten empfehle ich einen Besuch in Tirols größtem Kaiserschützen-Privatmuseum oder den Kauf einschlägiger Literatur‼️ Der Militariaverlag scheint für derartige „Recheren“ dafür besonders geeignet‼️😂Fest steht allerdings, dass „Der Zauber der Montur“ die Menschen seit über 100 Jahren in ihren Bann hält und so die Tradition lebendig hält....gut so‼️

Das I. Tiroler Kaiserschützenregiment wächst und wächst und wächst....‼️

Herzlich Willkommen Kamerad Christian‼️❤️

Auf viele wertschätzende, interessante und geschichtsträchtige Kameradschaftsabende und Ausrückungen zum Wohle der Tradition‼️🇵🇱❤️👍
... mehr sehenweniger sehen

Das I. Tiroler Kaiserschützenregiment wächst und wächst und wächst....‼️Herzlich Willkommen Kamerad Christian‼️❤️Auf viele wertschätzende, interessante und geschichtsträchtige Kameradschaftsabende und Ausrückungen zum Wohle der Tradition‼️🇵🇱❤️👍

8 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Vereint wie in alten Zeiten...

Der Landsturm Kolsassberg und der
Oberländer-Landsturm

in Seefeld‼️

Im Zeichen der Traditions- und Geschichtspflege‼️❤️🇵🇱
... mehr sehenweniger sehen

Vereint wie in alten Zeiten...Der Landsturm Kolsassberg und der
Oberländer-Landsturmin Seefeld‼️Im Zeichen der Traditions- und Geschichtspflege‼️❤️🇵🇱

8 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Ein interessantes, zukunftsweisendes und somit WIRKLICH wertschätzendes Gespräch in Traditionsfragen fand heute im höchsten Weingut Österreichs statt‼️

Auf geht’s‼️❤️👍
... mehr sehenweniger sehen

Ein interessantes, zukunftsweisendes und somit WIRKLICH wertschätzendes Gespräch in Traditionsfragen fand heute im höchsten Weingut Österreichs statt‼️Auf geht’s‼️❤️👍Image attachment

 

kommentiere auf Facebook

Gratulation, und viel Erfolg

Es hat mich gefreut

DIE MAGIE DER KLEIDUNG‼️

Heute erste Anprobe für die neue Galauniform als Präsident der I. HISTORISCHEN-TRADITIONSLIGA.....und es fühlt sich gut an‼️👍
... mehr sehenweniger sehen

DIE MAGIE DER KLEIDUNG‼️Heute erste Anprobe für die neue Galauniform als Präsident der I. HISTORISCHEN-TRADITIONSLIGA.....und es fühlt sich gut an‼️👍Image attachmentImage attachment

 

kommentiere auf Facebook

WOW ,das habe ich nicht gewußt ,das Du der Präsident bist,Herzliche Gratulation nach Tirol

Solche Politiker mag ich‼️❤️
Volksnah, bodenständig, ehrlich, nett......tirolerisch‼️👍

DANKE NR Hermann Gahr für das nette Gespräch und die süße Geste‼️❤️🙏
... mehr sehenweniger sehen

Solche Politiker mag ich‼️❤️
Volksnah, bodenständig, ehrlich, nett......tirolerisch‼️👍DANKE NR Hermann Gahr für das nette Gespräch und die süße Geste‼️❤️🙏Image attachment

Gruß der Tiroler Kaiserschützen‼️❤️ ... mehr sehenweniger sehen

Gruß der Tiroler Kaiserschützen‼️❤️

 

kommentiere auf Facebook

Che centrela la spila de la Scola de la Finanza de Pardac? 🤔

9 monate her

I. Historische-Traditionsliga

Gedenkveranstaltung für die Gefallenen in der Schlacht von Carzano‼️

Es ist uns eine große Ehre mit unseren Regimentern eingeladen zu sein‼️
... mehr sehenweniger sehen

Gedenkveranstaltung für die Gefallenen in der Schlacht von Carzano‼️Es ist uns eine große Ehre mit unseren Regimentern eingeladen zu sein‼️Image attachmentImage attachment

Herzlichen Dank an Zdeněk Žalský für die zur Verfügungstellung seines Bildmaterials‼️

Neben den selbst gefertigten Bilder unserer Presseabteilung können wir nun einen noch besseren Einblick in die wunderbare Feierlichkeit in Bad Ischl zeigen‼️
... mehr sehenweniger sehen

Die Tiroler Kaiserschützen kommen‼️❤️

Was für eine schönes Fest mit starker Tiroler Beteiligung....18.8.2018, Bad Ischl‼️
... mehr sehenweniger sehen

Trotz des freudigen Ereignisses im Bezug auf die bevorstehende Geburtstagsfeier in Gedenken an SM Franz Josef I (18. Aug. 1830), besuchte eine Abordnung der Tiroler Kaiserschützen vorher den KZ-Friedhof in Ebensee und gedachte den vielen Opfern des 2. Weltkrieges! ... mehr sehenweniger sehen

Trotz des freudigen Ereignisses im Bezug auf die bevorstehende Geburtstagsfeier in Gedenken an SM Franz Josef I (18. Aug. 1830), besuchte eine Abordnung der Tiroler Kaiserschützen vorher den KZ-Friedhof in Ebensee und gedachte den vielen Opfern des 2. Weltkrieges!Image attachmentImage attachment

 

kommentiere auf Facebook

Bitte richtigstellen SM und nicht SKKH !!!

Bad Ischl, 18. August 2018, 9.00 - 14.00 Uhr‼️ ... mehr sehenweniger sehen

Bad Ischl, 18. August 2018, 9.00 - 14.00 Uhr‼️

Unser Präsident ist eingekleidet.....die Tiroler Kaiserschützen kommen‼️🇮🇩

18. August, Kaisermesse - Bad Ischl‼️❤️🇦🇹

Bei etwaigen Fragen bzgl. Rangabzeichen und Ordensspange....gerne direkte PN an unseren Präsidenten‼️😂
... mehr sehenweniger sehen

Unser Präsident ist eingekleidet.....die Tiroler Kaiserschützen kommen‼️🇮🇩18. August, Kaisermesse - Bad Ischl‼️❤️🇦🇹Bei etwaigen Fragen bzgl. Rangabzeichen und Ordensspange....gerne direkte PN an unseren Präsidenten‼️😂Image attachmentImage attachment

 

kommentiere auf Facebook

Tradition auf neuen Wegen!

Quo Vadis Tradition❓

Für viele in der „zivilen“ Bevölkerung ist die -speziell militärische- Tradition etwas, in der sehr alte Männer in noch älteren Uniformen für kurze Zeit ihre Krücken weglegen, um noch einmal Krieg spielen zu können oder willkommene Fotoobjekte -ähnlich einer almabtreibenden Kuh- für das Urlaubsalbum.

Trotz dieses traurigen Umstandes, der das Potential für eine nachhaltige Pflege sowie (Neu-)Definition unserer Geschichte und Identität aufzeigt, gibt es leider auch innerhalb der meist mit viel Engagement und Herzblut agierenden Traditionsgruppierungen einige die meinen, sie wären mit besonderer Weisheit gesegnet.

Spionieren, agitieren, infiltrieren und ignorieren scheint ähnlich wie vor 100 Jahren „en Vouge“ zu sein. Was diese -Gott sei Dank- wenigen Besserwisser wohl verdrängen....auch dies war ein Grund, warum der Krieg verloren wurde!

All jenen die in mitternächtlicher, von billigem Rotwein geschwängerter Nacht, nach noch billigigerem Applaus lechzen, sei gesagt:

Ihr seid alles andere als fördernd für die Tradition! Ihr seid es, die sie für die „zivile“ Bevölkerung lächerlich und unwichtig macht! Ihr seid es, die letztlich mithelfen, dass sich unsere Gesellschaft ihrer Geschichte und Identität nicht mehr bewusst ist!

Wie gelebte, echte und ehrliche Kameradschaft funktioniert, kann man im Duden nachlesen. Nur wenn diese Kameradschaft irgendwann einmal funktioniert, hat die militärische Tradition jenen Stellenwert den sie sich ob unserer Geschichte vorsorglich verdient!

Des -internen- Friedens wegen sei erwähnt: Niemand wird gezwungen hier auf Facebook einer Gruppe anzugehören. Jeder kann mit einem einzigen Klick die betreffende Gruppe verlassen und es wird ihm keine Zeit gestohlen! Man kann den jeweiligen Administrator sogar blockieren! Wie das geht wissen unter anderem Stirnbandtragende (uniformkonforme?) Menschen, deren Aufgabe es scheint, alles und jeden um sich herum zu instrumentalisieren!

Quo Vadis Tradition❓
... mehr sehenweniger sehen

Quo Vadis Tradition❓Für viele in der „zivilen“ Bevölkerung ist die -speziell militärische- Tradition etwas, in der sehr alte Männer in noch älteren Uniformen für kurze Zeit ihre Krücken weglegen, um noch einmal Krieg spielen zu können oder willkommene Fotoobjekte -ähnlich einer almabtreibenden Kuh- für das Urlaubsalbum.Trotz dieses traurigen Umstandes, der das Potential für eine nachhaltige Pflege sowie (Neu-)Definition unserer Geschichte und Identität aufzeigt, gibt es leider auch innerhalb der meist mit viel Engagement und Herzblut agierenden Traditionsgruppierungen einige die meinen, sie wären mit besonderer Weisheit gesegnet.Spionieren, agitieren, infiltrieren und ignorieren scheint ähnlich wie vor 100 Jahren „en Vouge“ zu sein. Was diese -Gott sei Dank- wenigen Besserwisser wohl verdrängen....auch dies war ein Grund, warum der Krieg verloren wurde!All jenen die in mitternächtlicher, von billigem Rotwein geschwängerter Nacht, nach noch billigigerem Applaus lechzen, sei gesagt:Ihr seid alles andere als fördernd für die Tradition! Ihr seid es, die sie für die „zivile“ Bevölkerung lächerlich und unwichtig macht! Ihr seid es, die letztlich mithelfen, dass sich unsere Gesellschaft ihrer Geschichte und Identität nicht mehr bewusst ist!Wie gelebte, echte und ehrliche Kameradschaft funktioniert, kann man im Duden nachlesen. Nur wenn diese Kameradschaft irgendwann einmal funktioniert, hat die militärische Tradition jenen Stellenwert den sie sich ob unserer Geschichte vorsorglich verdient!Des -internen- Friedens wegen sei erwähnt: Niemand wird gezwungen hier auf Facebook einer Gruppe anzugehören. Jeder kann mit einem einzigen Klick die betreffende Gruppe verlassen und es wird ihm keine Zeit gestohlen! Man kann den jeweiligen Administrator sogar blockieren! Wie das geht wissen unter anderem Stirnbandtragende (uniformkonforme?) Menschen, deren Aufgabe es scheint, alles und jeden um sich herum zu instrumentalisieren!Quo Vadis Tradition❓

 

kommentiere auf Facebook

Danke Claus ein Präsident mit Niveau! Es lebe die Tradition!

mehr laden